Recruiting im digitalen Zeitalter

Recruiting, auch als Personalbeschaffung bekannt, beschreibt den Prozess, um die optimalen und entsprechend qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) für eine zu besetzende Stelle im Unternehmen zu finden. Der Prozess des Recruiting hat sich hierbei über die letzten Jahre stark verändert und weiterentwickelt. War es bis vor einigen Jahren noch üblich Stellenausschreibungen in der Zeitung zu veröffentlichen und darauf zu hoffen, dass möglichst gut geeignete potenzielle Mitarbeiter auf diese Stellenausschreibung stoßen und sich über den postalischen Weg bewerben. Anschließend ging es darum die Bewerbung zu sichten und eine Vorauswahl an Bewerbern zu treffen, welche womöglich entsprechend qualifiziert für die offene Stelle sind, um diese Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Heutzutage sind die Abläufe in vielen Unternehmen ähnlich, aber digital. Dies hat nicht nur eine enorme Zeitersparnis zu Folge, vielmehr wird der Arbeitsaufwand sowohl für den Bewerber als auch für den Recruiter auf ein Minimum reduziert.

Vor der Corona-Krise hatten viele Unternehmen aufgrund des Fachkräftemangels das Problem, geeignete Bewerber (m/w/d) für offene Stellen und Ausbildungsplätze zu finden. Der demografische Wandel und der damit einhergehende Fachkräftemangel werden diese Entwicklung, nach Bewältigung der weltweiten Covid-19 Pandemie, in der Zukunft noch verstärken. Daher wird es für Unternehmen, besonders für kleine und mittelständische Unternehmen zentral, ihre eigene Arbeitgebermarke im Wettbewerb mit konkurrierenden Unternehmen zu positionieren und ihr Recruiting effizienter zu gestalten. Die Digitalisierung bietet auch im Bereich Personalmanagement und Recruiting viele neue Instrumente an, um den Zeit- und Arbeitsaufwand des Recruiting Prozesses so gering wie möglich zu halten. Jedoch finden diese Instrumente noch nicht in allen Unternehmen Anwendung. Nicht nur Stellenausschreibungen wandern allmählich aus den Printmedien ins Internet ab und wechseln zu Arbeitgeberplattformen und sozialen Medien wie Xing und LinkedIn, auch die Auswahlprozesse lassen sich zunehmend durch digitale Anwendungen unterstützen. Denn die Organisation und die Durchführung von Auswahlgesprächen und Vorentscheidungen im Rahmen des Recruiting nehmen immer noch viel Zeit in Anspruch. Zeit, die sich besser in die persönlichen Gespräche mit passenden Bewerbern investieren lässt.

Die ALEADON Personalmanagement Software kann Sie im Rahmen des Recruiting unterstützen, den optimalen Mitarbeiter zu finden. Sie können schnell und mit wenig Aufwand die Eignung eines Bewerbers objektiv bewerten und gleichzeitig mit einem modernen und zeitgemäßen Bewerbungsverfahren für Ihr Unternehmen begeistern. Denn nur mit wenigen Klicks laden Sie Personen zu den Personalanalysen ein und erhalten umgehend nach Abschluss der Analyse eine aussagekräftige Auswertung.

Die ALEADON Präferenzanalyse und Interviewanalyse sowie für interne Bewerber auch die Kompetenzanalyse ermitteln die individuellen Präferenzen und Kompetenzen von Personen und ermöglichen Ihnen, diese mit den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle zu vergleichen und so Ihr Recruiting digital zu professionalisieren.

Präferenzen und Kompetenzen sind die beiden entscheidenden Schlüssel, um die Eignung einer Person für eine definierte Aufgabe festzustellen. Denn nur wenn eine Aufgabe den erworbenen Kompetenzen entspricht, ist diese Person in der Lage, die Stelle fachlich und kompetent auszufüllen. Kommt neben den vorhandenen Kompetenzen eine persönliche Neigung für die Arbeitstätigkeit hinzu, ist dies die ideale Grundlage, damit eine Person sich motiviert und engagiert an dem neuen Arbeitsplatz und in Ihrem Unternehmen einbringen kann. Unsere Präferenzanalyse untersucht neben den Präferenzen außerdem, ob eine Person eher aufgaben- oder beziehungsorientiert ist und über einen starken Durchsetzungswillen oder einen starken Umsetzungswillen verfügt. Diese Unterscheidung spielt besonders bei dem Recruiting von Führungskräften eine wichtige Rolle, da sie wertvolle Rückschlüsse auf den jeweiligen Führungsstil ermöglicht.

Die Ergebnisse der Personalanalysen helfen Ihnen dabei, Ihre Teams optimal zu besetzen und Ihr Personal seinen jeweiligen Stärken und Präferenzen entsprechend einzusetzen. Unsere Online-Tools sind für Unternehmen jeder Branche und Größe geeignet und durch ihre Webbasiertheit an jedem Ort und zu jeder Zeit einsetzbar.