Erfolgsfaktor Mensch

Erfolgsfaktor Mensch bedeutet, dass der Mensch ist Mittelpunkt aller Veränderungen in Unternehmen steht und das die Zukunft des Unternehmens von den Beschäftigten und den handelnden Führungskräften bestimmt wird. Gute Führungskräfte zeichnen sich dadurch aus, dass sie Vertrauen aufbauen, die Motivation, die Arbeitsmoral und das Engagement der Mitarbeiter verbessern. Vertrauen ersetzt dabei keine Motivation und ist auch nicht damit gleichzusetzen, Vertrauen schafft aber erst die Basis, damit der Erfolgsfaktor Mensch überhaupt möglich wird.

Darüber hinaus wird eine Führungskraft durch die engsten Mitarbeiter bestimmt. Je stärker diese Mitarbeiter sind, desto erfolgreicher ist die Führungskraft. Aus diesem Grund fürchten erfolgreiche Führungskräfte keine Mitarbeiter mit hoher Handlungskompetenz und akzeptieren ihre Verschiedenartigkeit. Der Erfolgsfaktor Mensch beinhaltet somit Kompetenzen und Verschiedenartigkeit.

Die Verschiedenartigkeit von Menschen werden durch deren Basispräferenzen deutlich, es gibt Menschen, die mögen den Vertrieb, andere mögen eher die Analyse, andere wiederrum mögen Struktur und dann gibt es Menschen, die mögen Kreativität. Die ALEADON Präferenzanalyse eignet sich ideal um Mitarbeiter zu motivieren und die Verschiedenartigkeit darzustellen. Erfolgreiche Teams haben in der Regel vier unterschiedliche Präferenzausprägungen und die einzelnen Teammitglieder kennen die Stärken und Vorteile der Basispräferenzen. Dabei stehen blaue Präferenzen für analytische und mathematische Vorlieben, grüne Präferenzen für strukturierte und nachhaltige Vorlieben, orange Präferenzen für kommunikative und zwischenmenschliche Präferenzen und rote Präferenzen für unternehmerische und visionäre Vorlieben. Keine Präferenzausprägung ist besonders schlecht oder besonders gut, es geht darum, seine eigenen Präferenzen zu kennen und die von anderen Menschen zu akzeptieren und die Vorteile aus der Verschiedenartigkeit von Denk- und Handlungsmustern von Menschen mit unterschiedlichen Präferenzausprägungen zu nutzen. Die Präferenzanalyse ist somit eine moderne Potenzialanalyse als Erfolgsfaktor Mensch, weil sie die durch Auswertung von wenigen Fragen, die Möglichkeit bietet die Potenziale von Personen zu identifizieren. Denn wenn eine Person beispielsweise Vorlieben für mathematische und analytische Themen hat, dann wäre diese Person eventuell gut für die Finanzen im Unternehmen und weniger motiviert, wenn die Person in der Vertriebsabteilung arbeiten sollte. Darüber hinaus ist die Teamauswertung der Präferenzanalyse ein ideales Instrument die Motivation im Team zu steigern und Transparenz in den Präferenzausprägungen zu zeigen.

„Wer die Menschen behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter, wer die Menschen aber behandelt, wie sie sein könnten, macht sie etwas besser.“

Das oben aufgeführte Zitat von Goethe beschreibt zum einen, dass jeder Mensch sich entwickeln kann, und zum anderen, dass die Entwicklung von anderen Personen (z. B. Führungskräften) initiiert und begleitet werden sollte. Das „Entwickeln“ von Personen ist die Grundlage für den Erfolgsfaktor Mensch und bedeutet, Potenzial zu entdecken und es auszubauen. Dabei entsteht auch für das Unternehmen ein Mehrwert, denn Personalentwicklung wirkt sich positiv auf die Führungskultur im Unternehmen aus. Das bedeutet aber gleichzeitig, dass jeder Mitarbeiter mit Respekt und Würde behandelt werden muss, damit er seine Fähigkeiten entfalten kann und eine Identifikation mit dem Unternehmen und Leitbild stattfindet.

Fazit: Der Erfolgsfaktor Mensch sorgt dafür, dass sich Technologien, Wissenschaften und Märkte stetig weiterentwickeln. Diese Entwicklung der Rahmenbedingungen hat einen Einfluss auf den Menschen als Individuum, der sich durch Veränderungen weiterentwickeln kann und eventuell durch von ihm hervorgebrachte Ideen wiederum für Weiterentwicklungen verantwortlich ist. Auf Unternehmen bezogen bedeutet dies, dass zu einer Führungsaufgabe auch die Entdeckung sowie Entwicklung des Potenzials bei Mitarbeitern gehören. Dabei sind die persönlichen Präferenzen und Kompetenzen sinnvoll für das Unternehmen einzusetzen. Dadurch kann ein Wettbewerbsvorteil entstehen, und nebenbei werden positive Signale für die gelebte Führungskultur gesetzt.

Das ALEADON Webportal bietet mit seiner Personalmanagement Software digitale Möglichkeiten den Erfolgsfaktor Mensch in Unternehmen zu etablieren und zu pflegen.